Die COVID-19-Pandemie hat die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, auf den Kopf gestellt, und die letzten Monate waren wie keine anderen, insbesondere für das Gastgewerbe, Leipziger Tagungshotels und die gesamte Veranstaltungsbranche.

 

    Hier in der Tagungsetage in der Messestadt denken wir über diese Reise nach, die wir während der Pandemie unternommen haben, und sind dankbar, dass wir nun endlich in die „neue Normalität“ eintreten können. Denn wir ahnten nicht, dass unsere Türen für die breite Öffentlichkeit eine ganze Weile geschlossen bleiben würden.

    In dieser Zeit setzten sich unsere Verkaufs- und Veranstaltungsteams schnell mit den Konferenzteilnehmern in Verbindung, um die Termine zu verschieben und den Organisatoren zu versichern, dass wir mit ihnen zusammenarbeiten würden, damit ihre Veranstaltung sicher stattfinden kann, wenn sie wieder bereit sind.

    Wir – wir auch unsere Kollegen in vielen Leipziger Tagungshotels – arbeiteten hinter den Kulissen hart daran, die Entwicklungen in der Konferenztechnologie zu erforschen und unsere Tagungsräume aufzurüsten, damit virtuelle und hybride Tagungen stattfinden können. Wir haben jetzt eine Reihe von Optionen zur Verfügung, von der Durchführung eines 1:1-Gesprächs über Skype bis hin zu einer vollständig virtuellen Konferenz mit Online-Streaming.

    Dann gab es grünes Licht für eine schrittweise Wiedereröffnung. Wir haben jeden Bereich sorgfältig geprüft und Maßnahmen ergriffen, die es uns ermöglichen, Gäste und Konferenzteilnehmer auf die sicherste Art und Weise wieder willkommen zu heißen. Mit der Möglichkeit, sozial getrennte Tagungskapazitäten anzubieten, und den in jedem unserer Tagungsräume vorhandenen Sanitäranlagen können Sie sicher sein, dass es sicher ist, bei uns zu tagen.

    Wir haben unser Angebot an Speisen und Getränken überarbeitet und bieten unseren Gästen nun die Möglichkeit, sowohl auch in den Tagungsräumen zu speisen, um den Kontakt mit öffentlichen Bereichen zu minimieren. Tee- und Kaffeestationen befinden sich jetzt in allen Tagungsräumen, und wir haben einzeln verpackte Lebensmittel und umweltfreundliche Einwegprodukte eingeführt, um Verunreinigungen zu vermeiden.

    Unsere Türen konnten zum Glück wie viele Leipziger Tagungshotels auch endlich wieder vollständig geöffnet werden – und langsam kehren die Dinge wieder zur Normalität zurück. Und es war großartig, zum ersten Mal seit Monaten wieder mit Kunden persönlich zu sprechen und von ihren Zukunftsplänen zu hören. Es gibt in der Stadt Leipzig viel, worauf man sich freuen kann, und das Team unserer Tagungsetage blickt hoffnungsvoll in die Zukunft und ist bereit, Sie wieder willkommen zu heißen.

    Wenn Sie also einen Tagungsraum oder Seminarraum in Sachsen suchen, sprechen Sie uns an!

     

      Weitere Artikel: